IRLAND – Die grüne Insel im Atlantik

Kurzbeschreibung
Die grüne Insel im Atlantik schaut auf eine lange Geschichte zurück. Steinzeitmenschen besiedelten sie ebenso wie Kelten und Wikinger. Das Christentum schickte von hier seine Missionare aus.

Hauptstadt ist Dublin, wirtschaftliches und kulturelles Zentrum.
Nördlich liegt das Tal des Boyne, Schlachtfeld zwischen Iren und Briten.

Der Pferdesport von Kildare, die Gartenbaukunst von Powerscourt und der Whiseky von Tullamore und die Brauereistadt Kilkenny sind Stationen auf dem Weg zur Südküste mit ihren Orten Cork, Cobh und Kildare. Die Halbinseln Beara, Kerry und Dingle sowie der Killarney Nationalpark sind die Wegmarken des Südwestens.

Der Rock of Cashel und die mächtigen Trutzburgen von Cahir und Limerick geben ebenso einen Eindruck vom mittelalterlichen Leben wie das ritterliche Bankett auf Bunratty Castle. Ruhig gleiten Hausboote über den Shannon.
Auf dem Weg zu den bunten Pubs und dem Greyhound-Stadium von Galway locken die Cliffs of Moher.

Die steinige Hochebene des Burren, die Moore der gälischsprachigen Connemara und die steilen Felsen in Donegal charakterisieren die karge Nordwestküste.
(Länge: ca. 100 Min.)

Ein Film von Frank Schönfelder.

STREIFZUG: Edinburgh

Spielzeit
113 min

Bildformat
16:9

Sprachen
Deutsch

[bestellung]

Unverbindliche Preisempfehlung:   29,95 €

Verlag Kompakt-Media GmbH
Bei Lastschrift und Vorkasse ist der Versand deutschlandweit kostenlos.
Weitere Versandinformationen

My location
Routenplanung starten
My location
Routenplanung starten
Geschrieben von
Mehr von Reise Redaktion

Neuseeland pur: Neun Monate jobben, reisen und Motorrad fahren

Kurzbeschreibung Anders als die meisten Traveller hat Bernd Häusler vor seiner Neuseeland-Reise...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.