Im Land der Seen – von der Seele Kanadas – Neuerscheinung von Allan Casey bei Knesebeck

Eine persönliche Reiseerzählung mit vielen Begegnungen rund um die Seen Kanadas. Es ist keine schönfärberische Tourismuswerbung „durch die Brille“ von Urlaubern. Der Autor ist selbst Kanadier und ihm liegt das Leben an Binnengewässern mit all seinen Begleiterscheinungen am Herzen. Im Spiegel von Kindheitserinnerungen von einem Seeufer setzt er sich zum Ziel, zwischen Atlantik und Pazifik die Lebensumstände an den zahllosen Binnenseen zu erfahren.

Traumland Kanada, Foto Rainer Hamberger

Aber das Buch liefert auch den “Blick hinter die Kulissen”

Seine Beobachtungen kombiniert Casey mit einer Geschichte des Landes, seiner Bewohner und Ausflügen in die Kulturgeschichte und blickt dabei tief in die Seele Kanadas. Casey trifft auf Hüttenbewohner, Bootskapitäne, Marathonschwimmer, Fischereimanager, Einsiedler und Touristen. Durch seine lebhafte Erzählweise und die intime Beschwörung wilder Schönheit feiert er die reiche Kultur und die Pracht der Seenlandschaft. Zugleich verschließt er aber nicht die Augen vor den Umweltzerstörungen. Und so ist sein Buch auch ein Appell über Kanada hinaus, sorgsam mit der Natur umzugehen, die Vielfalt der wilden Arten ebenso zu schützen wie die Vielfalt der menschlichen Standpunkte zu akzeptieren und zugleich der Appell für ein einfacheres Leben.

Es ist ein sehr spezielles Buch. Eine lose Folge von einzelnen Erzählungen, eine Durchmischung von emotionalen Begegnungen mit Protagonisten in der jeweiligen Seenlandschaft, dann wieder Einbeziehung von physikalischen Fakten zur Gewässerkunde, und nicht spannendes Reisen an sich.

Für Kanadabegeisterte vermittelt es Insiderwissen und ein tiefes Verständnis vom Leben in Kanada jenseits üblicher Tourismuswerbung. Gerade die neutrale Aufklärung über gelegentliche Bedrohung der Natur, verbunden mit liebevollen Schilderungen über die Empathie der Kanadier befördern Neugier und Verständnis für das Leben im Land der Seen.

Foto: Knesebeck Verlag

Dieser Band sollte in keiner Kanadabibliothek fehlen.

Allan Casey ist ein preisgekrönter kanadischer Journalist, dessen Texte und Fotos in den wichtigsten kanadischen Magazinen und Zeitungen erscheinen.

13.6 x 21.0 cm, gebunden mit Lesebändchen, 336 Seiten mit 12 KartenÜbersetzt von: Tobias Rothenbücher; ISBN 978-3-95728-435-8; Preis Euro 22,-

https://www.knesebeck-verlag.de/land_der_seen/t-1/914

 

Geschrieben von
Mehr von Rainer Hamberger

Neuer prächtiger Bildband – Island

Viele Destinationen leiden unter klischeehafter Verallgemeinerung: Sonne und Strand, Berge und Lift,...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.