Golf-Schlacht München gegen Hamburg!

Von kommenden Freitag bis Sonntag steigt die große Golf-„Schlacht“ zwischen Hamburg und München!  Und zwar bei der Messe namens „Golftage München“ – einer Plattform für Anfänger, Fortgeschrittene und Pros. Längst haben sich diese Golf-Tage als Hotspot zum Shoppen, Netzwerken und Verweilen etabliert. Denn immerhin bereits zum siebten Male öffnet von 12. bis 14. Februar 2016 DIE Golfmesse des Südens ihre Tore. Dabei bieten im MOC in der Münchner Lilienthalallee 40 über 110 Aussteller  mehr als 10.000 sportbegeisterten Besuchern die besten Trends und Brands für die bevorstehende Saison.

_______________________________________________________

Fotos:

Spaß und Action bei der Messe „Golftage München“

Fotocredit & Copyright aller Bilder:

AVR-Messe Hamburg / Golftage München / Hansegolf Hamburg

Text:

Timo Fischer/AVR

Redigiert von:

Jupp Suttner & Bruno Feichtmeyer

______________________________________________________

Und was hat es mit dem Duell Hamburg gegen München auf sich? Nun: Die Besucher der Hanse Golf haben beim Nord-Süd-Schlager kürzlich ausgezeichnete 20.400 Punkte gesammelt. Jetzt müssen die Münchener Golfer am Wochenende nachlegen. Zum spektakulären Nord-Süd-Abschlag aufgerufen sind die Besucher der Golftage München an allen drei Messetagen. In Vierer-Flights (4 Euro Startgebühr) treten sie jeweils vor Ort am TrackMan Golfsimulator an – zum „Nearest to the Pin“ auf 100-Meter-(Herren) bzw. 80-Meter-Distanz (Damen). Je näher am Pin, desto höher das Scoring. Hamburg oder München, welche Stadt gewinnt? „Es geht um die Ehre!“, so Projekt-Manager Tim Fischer vom Veranstalter AVR zu Reise-Stories.de

RSFotoGolftageMuenchen2016Logo

Auch einige Promis befinden sich im Nord-Süd-Schlager- bzw. Schläger-Fieber. So sammelten beispielsweise Gerhard Delling, Alfred Draxler, Nova Meierhenrich und Sven Strüver bereits 1.083 Punkte für Hamburg.

Kommenden Sonntag versuchen ab 14 Uhr Carl-Uwe Steeb, Susi Erdmann, Norbert Dobeleit und Martina Eberl in München die Hamburger zu übertreffen.

Der Eintrittspreis für Besucher beträgt 15 Euro. Die internationale Publikumsmesse rund um den Golfsport legt dieses Mal den Fokus ganz besonders auf das olympische Golfjahr. Auf 6 300 qm bieten mehr Aussteller denn je eine nie da gewesene Vielfalt an Equipment, Mode, den neuesten Trends, Vorträgen, golfsportlichen Events – und eine großzügig angelegte Indoor Driving Range.

RSFotoGolftageMuenchen2016Valley

Einer der Höhepunkte der drei Tage (jeweils 10 bis 18 Uhr) könnte die Show der Pros der Golfakademie Valley werden.

Infos für Besucher: www.golftage-muenchen.com

 

Golf-Schlacht München gegen Hamburg!
Bewerten Sie diesen Beitrag.

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

BMW Open by FWU: Weltklasse-Quali schon am Wochenende

Es ist soweit – das härteste Sandplatzturnier der Welt, die BMW Open...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.