Für SOKO Kitzbühel-Fans, Sportenthusiasten und Genießer

Fanwanderung mit den Styrs von "SOKO Kitzbühel". Foto: TVB Kitzbühel.

Ein Sommer so fesselnd wie ein Krimi: Auf zwei oder vier Rädern, laufend oder tanzend die sanften Kitzbüheler Grasberge entdecken – der Sommer in der Gamsstadt zieht seine Gäste in den Bann. Die vielseitigen Veranstaltungshighlights verdeutlichen, dass sich KITZBÜHEL erfolgreich von der reinen Winterdestination zu einem begehrten Ganzjahresziel entwickelt hat.

Text: Wilde & Partner
Redigiert von Gerhard Fuhrmann
Bild oben: Fanwanderung mit den Styrs von “SOKO Kitzbühel”. Foto: TVB Kitzbühel.

Mannigfaltige Wanderoptionen
„Film ab“ heißt es am 14. Juli und 24. August, wenn Fans der bekannten Krimi-Serie „SOKO Kitzbühel“ die Gelegenheit haben, sich bei einer exklusiven Fanwanderung gemeinsam mit den Protagonisten der Serie auf Spurensuche zu den Originalschauplätzen zu begeben.

Keine anderen ORF-Cops haben mehr Fälle gelöst, mehr Gangster gejagt und mehr Spuren gesichert. Mit mehr als 200 Fällen ist „SOKO Kitzbühel“ die am längsten laufende ORF-Krimi-Serie.
Auch während der Genusswanderwoche vom 14. bis 22. September gibt es täglich eine neue Facette des Wanderparadieses Kitzbühel zu erleben. Auf Schritt und Tritt sorgen die Thementage vom Kitzbüheler Horn über die Südberge bis hin zum Hahnenkamm für Abwechslung im Spätsommer.

Bei den KITZ Sommernächten spielen zahlreiche Live-Bands.

Klingt zu gut, um wahr zu sein
Hier spielt die Musik – und zwar ab dem 6. Juni bei den KITZ Sommernächten: Jede Woche stehen Livekonzerte verschiedener Genres sowie erstmals auch ein Straßenkunstfest und Kinoabende in Kitzbühel auf dem Programm. Am 6. Juli wird Opernstar Elīna Garanča im Rahmen von „Klassik in den Alpen“ die Bergspitzen der Gamsstadt zum Klingen bringen. Weniger klassisch, dafür umso uriger, wird Andreas Gabalier die Herzen seiner Fans höherschlagen lassen, wenn er die Open-Air-Bühne des Kitzbühel Musikfestival am 17. August rockt. Bereits am 16. August stehen viele bekannte Künstler bei der Schlagernacht auf der Bühne.

Wo Triathlon, Golf und Mountainbiken zusammenpassen
Die sanften Berge rund um Kitzbühel lassen sich fast in jeder Sportart erleben: Der Triathlon Kitzbühel, der vom 20. bis 23. Juni stattfindet, bietet nicht nur Profis die ideale Plattform, sich zu beweisen, sondern sorgt mit seinen Hobby- und Kinderwettbewerben auch für Nachwuchs im Breitensport. Bereits zum 20. Mal wird Kitzbühel zudem Etappenort in der 71-jährigen Geschichte der größten Radsportveranstaltung Österreichs, der „Ö-Tour“, sein. Die Finalstrecke führt am 12. Juli über zwei kurze und eine längere Runde auf das Kitzbüheler Horn, den steilsten Radberg Österreichs. Im Anschluss an den Start dieser Etappe findet mit der „Bike Attack“ zusätzlich ein Rennen für Jedermann statt, das den Hobbyathleten beim Erzwingen des Kitzbüheler Horn alles abverlangt.

Wer es eher gemütlich mag, aber dennoch die elektrisierende Spannung von Sportwettkämpfen miterleben möchte, besucht das 75. Generali Open vom 27. Juli bis 3. August, Österreichs traditionelles Sandplatz-Tennisturnier der ATP World Tour.

Bei den Generali Open wird Dominic Thiem aufschlagen.

Golfbegeisterte sollten das 17. Golf Festival mit zwölf Turnieren – darunter die Streif-Attack – vom 23. bis 30. Juni nicht verpassen.

Zui den zwölf Turnieren des Golf Festival gehört auch die Streif Attack.

Infos:
veranstaltungen.kitzbuehel.com
www.kitzbuehl.com
www.wilde.de
www.tirol.at
www.austria.info

My location
Routenplanung starten
Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Zehn Gletschererlebnisse für die coolsten Weihnachtsgeschenke

Die vielfältigen Freizeitangebote der 5 Tiroler Gletscher eignen sich bestens für tolle...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.