„Ein Sommertag am See“

Das Tagungs- und Veranstaltungshotels LA VILLA am Starnberger See.

LA VILLA am Starnberger See, Top-Adresse für Hochzeiten, Tagungen und Events, lädt am 22. Juli zum traditionellen Sommerfest. Bei freiem Eintritt können die Gäste mit Boot „Betty“ über den See schippern, bei Live-Jazz und Köstlichkeiten aus der LA VILLA-Küche südliches Flair genießen – während sportlich Ambitionierte um die Wette schwimmen.

Das Tagungs- und Veranstaltungshotels LA VILLA am Starnberger See.

Text: MWPR & Project-Marketing
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Am 22. Juli ist es endlich wieder so weit: Köstlicher Grillduft und beschwingte Klänge werden die Luft erfüllen, Kinder werden Ballons in den Himmel schicken – und die Erwachsenen beim Sonnenbaden und bei stilvollen Bootstouren eine mediterran anmutende Atmosphäre genießen. Denn dann findet das traditionelle Sommerfest des Tagungs- und Veranstaltungshotels LA VILLA statt, das zu den absoluten Event-Highlights am Starnberger See zählt.
Unter dem Motto „Ein Sommertag am See“ bietet LA VILLA bei freiem Eintritt Live-Musik mit der Jazz-Combo „Le Voyage“ und dem Posaunisten Ferdinand Silberg, erfrischende Cocktails und kulinarische Köstlichkeiten von Chefkoch Christoph Gessner. Zu seinen Klassikern zählen die nicht nur bei Stammgästen so beliebten Kalbsfleischpflanzerl mit Kartoffel-Gurkensalat. An verschiedenen Kochstationen werden neben bayerischen Schmankerln u.a. gegrillte Tiger Prawns angeboten, Pasta aus dem Parmesanlaib, Flamm- und verschiedene Blechkuchen sowie Windbeutel aus der hauseigenen Patisserie. Den postkartenschönen Ausblick auf den See und die am Horizont aufragenden Berge gibt es gratis dazu. Selbstverständlich können die Gäste des Sommerfestes eigene Badetücher mitbringen, um sich auf Steg oder Liegewiese zu sonnen und mit einem Sprung ins glasklare Wasser zu erfrischen.

Terrassen-Lounge des LA VILLA.

Für Fans des Stand Up Paddlings oder solche, die es werden wollen, stellt der SUP-Club Starnberg Boards zur Verfügung. Ebenfalls mit von der Partie wird Torqeedo sein, Marktführer im Bereich der Elektromobilität auf dem Wasser. Die Firma wird eines seiner Speedboote präsentieren. Ein wahrhaft fürstliches Vergnügen bietet „Betty“, das historische LA VILLA-Hausboot, das ebenso wie das hoteleigene Fährboot zu Lustfahrten über den See einlädt.
Sportlich Ambitionierte erwartet unter dem Motto „Cross’n chill“ eine schwimmerische Herausforderung, nach deren Bewältigung sich die Wettkämpfer mit Spareribs oder bei köstlichem Kuchen vom LA VILLA-Buffet stärken können. 2,4 Kilometer lang ist die Route, die von Leoni am Ostufer des Starnberger Sees zum Bootssteg von LA VILLA führt und auf der die Schwimmer von zwei Booten der Wasserwacht begleitet werden. Die Teilnehmerzahl für Cross’n chill ist auf 50 begrenzt. Start: 14 Uhr, Startgeld: 50 € inkl. Badetuch und Verpflegung. Die Sieger dürfen sich auf attraktive Gewinne freuen. Anmeldung bei Isabell Bauch, Tel. 08151/90600  oder wasserregion@gwtstarnberg.de

LA VILLLA ist eine ideale Location direkt am Ufer des Starnberger See.

Selbstverständlich kommen auch kleine Gäste während des LA VILLA-Sommerfestes voll auf ihre Kosten: Sie können mit Heliumballonen spielen, sich Tattoos aufsprühen lassen und als Seifenblasenkünstler versuchen. Das abwechslungsreiche Kinderprogramm lässt garantiert keine Langeweile aufkommen.
„Ein Sommertag am See“ beginnt um 12 Uhr. Ende der Veranstaltung: 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung nicht nötig. Speisen und Getränke sind kostenpflichtig. Parkmöglichkeiten auf dem öffentlichen Parkplatz „Paradies“ in Possenhofen; von dort wird ein kostenfreier Shuttleservice angeboten. LA VILLA behält sich vor, das Fest bei schlechtem Wasser abzusagen.
LA VILLA liegt direkt am Starnberger See und gilt als Top-Adresse für Hochzeitsfeiern, Tagungen und Veranstaltungen in exklusivem Ambiente. Vor gut 160 Jahren wurde das ehemalige „Knorr-Schlössl“ von Arnold Zenetti im sogenannten Maximilianstil erbaut. Seit 1987 befindet sich das Anwesen im Besitz der Familie Roever und der Michael Roever Stiftung. 18 Doppel- und zwölf Einzelzimmer, jedes davon individuell eingerichtet und mit jeglichem Komfort ausgestattet, bieten Platz für die Gäste privater Feiern, für Teilnehmer von Tagungen wie auch für Individualgäste. Fünf verschiedene Räume mit insgesamt rund 400 qm stehen für Konferenzen, Tagungen und Meetings, für Gespräche in kleiner Runde oder Präsentationen in größerem Rahmen zur Verfügung. Sämtliche Veranstaltungsräume sind mit topmodernem technischen Equipment ausgestattet. Das LA VILLA-Expertenteam für Tagungen garantiert zudem den professionellen Ablauf der Veranstaltung. Im hoteleigenen Restaurant servieren Küchenchef Christoph Gessner und sein Team wechselnde Mittags- und Abendmenüs, begleitet von passenden Weinen aus dem hauseigenen Weinkeller. Das Restaurant steht auch auswärtigen Gästen offen.

Infos:
www.lavilla.de
www.bayregio-starnberger-see.de
www.oberbayern.com
www.bayern.by

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Die schönsten Radtouren zwischen Donau-Auen und Mostviertel

Mit dem Donauradweg verläuft eine der beliebtesten Radstrecken Europas durch Niederösterreich. Auf...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.