Ein Jubiläum im Zeichen des Steilhangs

Am Rettenbachferner startet am 27. Oktober der Audi FIS Skiweltcup. Foto: Bergbahnen Sölden/Markus Geisler.

Von Gerhard Fuhrmann

Beginnt die Winterzeit, startet im Ötztal die neue Audi FIS Skiweltcup Saison. Der Riesenslalom für Damen und Herren wird am letzten Oktoberwochenende,
27. und Oktober 2018 ausgetragen. Der Österreichische Nationalfeiertag am Freitag, 26. Oktober, wird für zusätzliches Zuschauerinteresse sorgen.

Am Rettenbachferner startet am 27. Oktober der Audi FIS Skiweltcup. Foto: Bergbahnen Sölden/Markus Geisler.

Seit 1993 wurden am Rettenbach Gletscher Riesenslaloms für Damen und Herren ausgetragen. Von den geplanten 84 Durchgängen konnten 77 ausgetragen werden.
Der Rettenbach Gletscher „leidet“ so wie alle Alpengletscher unter dem sommerlichen Hochdruckwetter. Die Bergbahnen Sölden haben aber schon im schneereichen Winter 2018 vorgesorgt und können auf mehrere riesige Schneedepots entlang der Weltcupstrecke zurückgreifen, um die Grundunterlage rechtzeitig herzustellen. Eine ganz spezielle Besonderheit des Weltcup Auftaktrennens in Sölden ist, dass man mit Bus oder Auto direkt bis zum Zielstadion fahren kann. Riesige Flächen für Besucherparkplätze stehen bereit. Die etwa 25.000 Besucher schätzen die Weltcup-Rennen am Rettenbach Gletscher auch wegen der optimalen Einsicht auf fast die komplette Rennpiste – es ist eine Panoramarennpiste.

Actionreiches Skiwochenende
Das Opening in Sölden ist aber auch ein Rennen der Extreme: der Steilhang gilt allgemein als längster siebzigprozentige Steilhang im Riesenslalom-Skizirkus, die Zieleinfahrt dagegen als eine der Flachsten. Der Start in 3.040 Meter ist der höchste in Europa.
Alle Gäste können ihren Sölden-Aufenthalt noch mit einem Highlight im Zeichen von „James Bond” bereichern. Am 26. Oktober startet 007 ELEMENTS in die Saison 2017/2018. Am Gipfel des Gaislachkogls auf 3.048 lockt die weltweit einzigartige cineastische Installation. Wo Daniel Craig für Spectre vor der Kamera stand, empfängt die Besucher ein unvergleichliches Gesamterlebnis im Inneren des Bergs auf 1.300 m². Ob mitreißendes Spiegelkabinett oder das mit Agenten-Gimmicks gefüllte Tech Lab: 007 ELEMENTS fesselt und präsentiert den Mythos James Bond auf noch nie da gewesene Weise. In der Action Hall gibt es das original gecrashte Flugvehikel aus dem 24. Bond-Abenteuer zu bestaunen, garniert mit Insights zu der Entstehung der halsbrecherischen Verfolgungsjagd auf der Straße zum Rettenbachgletscher.

Der Gipfel des Gaislachkogls steht mit 007 ELEMENTS im Zeichen von James Bond. Foto: Bergbahnen Sölden/Kristopher Grunert.

Neues Gletscher-Restaurant
Neu und fertig gestellt ist auch das architektonisch gelungene Gletscher Restaurant mit dem neuen wesentlich größeren Vorplatz. Wenn Ö3 Partymusik spielt, wird auch viel Platz benötigt! Dieser wurde geschaffen, weil der alte 4er-Sessellift nun zur Gänze abgetragen wurde und nun die gesamte Fläche der ehemaligen Talstation für das Publikum bereitsteht. Ein neues Zugangs- und Abgang-System wurde entwickelt und sollte für einen noch bequemeren Besuch des 1. Weltcuprennens der WM Saison beitragen. Am Rettenbach Gletscher stehen in unmittelbarer Nähe des Zielraumes 550 Sitzplätze im SB Restaurant, 150 Plätze im Bedienungsrestaurant mit bekanntem Gletschertisch und noch einmal 300 Plätze im Gletscher Gastgarten. Im Partybereich werden mobile Sitzplätze für rund 1.000 Personen geschaffen, im neuen VIP Bereich können sich 1.000 Gäste bedienen lassen.

Programm:
Freitag, 26. 10. um 18:30 Uhr: Startnummernverlosung Damen im Dorfzentrum Sölden.

Samstag, 27. 10. um 10:00 Uhr: Start 1. Durchgang Damen Riesenslalom am Rettenbach Gletscher;
13:00 Uhr: Start 2. Durchgang Damen Riesenslalom am Rettenbach Gletscher;
18:30 Uhr: Siegerehrung Damen im Dorfzentrum;
18:45 Uhr: Startnummernverlosung Herren im Dorfzentrum von Sölden.

Sonntag, 28. 10. um 10:00 Uhr: Start 1. Durchgang Herren Riesenslalom am Rettenbach Gletscher;
13:00 Uhr: Start 2. Durchgang Herren Riesenslalom am Rettenbach Gletscher;
anschl. Siegerehrung Herren im Zielraum und Fan Club Prämierung auf der Ö3 Bühne.

Das 2-Tages-Stehplatz-Tickes kostet 33 Euro. Kinder (JG 2002-2008) zahlen 16 Euro.

Infos:
www.oetztal.com
www.soelden.com
www.skiweltcup.soelden.com
007elements.soelden.com
www.tirol.at
www.austria.info

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Winterstart in Graubünden mit Nikoläusen

In Samnaun im Engadin messen sich die Nikoläuse zum Saisonauftakt am 28....
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.