Sangerhausen hat die größte Rosensammlung der Welt

Als größte Rosensammlung feiert sich das Europa-Rosarium in Sangerhausen, am südlichen Rand des Harzes. Freunde duftender Blüten können durch ein 13-Hektar-Gelände lustwandeln und 8700 Rosensorten bewundern.

Rund 80.000 Rosenstücke wurden angepflanzt: von Strauch- über Beet- bis zu Kletterrosen. Bis zu 25 Gärtner halten das Gelände in Schuss.

Jede einzelne ist in einem Verzeichnis vermerkt. Wer also eine ganz bestimmte Pflanze sucht, kann sie zielgerichtet im Gelände aufsuchen. Seltene, teils sehr alte Bäume und Sträucher bilden die Kulisse für die Rosenpracht.

Bereits im 19. Jahrhundert begann in Sangerhausen die Geschichte der Rosensammlung. 1903 wurde das Rosarium gegründet. Der Vorschlag kam von Peter Lambert, Gründungsmitglied des Vereins Deutscher Rosenfreunde und „Erfinder“ der Kletterrose. Bald brachte man Rosensorten aus aller Welt hierher. Das Gelände wurde mehrmals erweitert. Zuletzt entstand 2003, zum 100-jährigen Bestehen, der neue Eingangsbereich mit einem Restaurant und drei weiteren Gärten.

© Antje Rößler

Vielfalt historischer Sorten

Schwerpunkt ist der Erhalt historischer Sorten. Der Besucher erlebt die Rosenvielfalt des frühen 20. Jahrhunderts und kann sich einen Überblick über die Rosenzucht in der DDR verschaffen. Ein weiterer Hingucker ist die Sammlung von Wildrosen.

Im Sommer herrscht naturgemäß der größte Andrang, zumal im Juli und August im Rosarium die Freiluftausstellung „Rose trifft Kunst“ zu sehen ist.  

Aber das Gelände ist so malerisch, so dass sich der Besuch sogar außerhalb der Blütezeit lohnt: Hanglage, mit Blick auf die „Hohe Linde“, Sangerhausens Wahrzeichen, ein künstlicher Berg als Relikt des Kupferschieferbergbaus. Am Rand des Rosariums rauscht ein Bächlein durch eine Schlucht – Romantik pur!

Wer nicht nur schlendern möchte, sondern Fachwissen und Inspiration für die Zucht eigener Rosenstöcke erwerben möchte, kann eine Führung besuchen. Hier erfährt zum Beispiel, welchen Boden Rosen möglich und welche Stauden sich als Nachbarn eignen. Der Park lässt sich aber auch im Alleingang mit einem Audioguide erkunden.

Zum Abschluss Rosentorte

Nach all den Eindrücken ist eine gastronomische Einkehr angesagt. Am Haupteingang speist man auf der großen Terrasse am Gewächshaus. Mitten im Park versteckt sich das Rosen-Café, wo wir von der himmlischen Rosentorte kosten. Auf dem Heimweg beschließen wir, nie wieder einen duftlosen Wegwerf-Rosenstrauß an der Tankstelle zu kaufen. 

© Antje Rößler

 

DETAILS zur Story

weitere Infos der Redaktion

Sie suchen Reiseinspirationen?

Sie möchten mehr Inspirationen für die nächste Reise? Stöbern Sie durch weltweite Regionen, aktuelle News, Porträts, Interviews oder TOP 10 Highlights.

Sie suchen Tipps in Ihrer Region?

Unsere Journalisten finden täglich für Sie die Highlights einer Region. In unseren Guides präsentieren wir Ihnen Geschäfte, Produkte, Aktivitäten, Hotels, Restaurants und Services.

MEHR STORIES

Die Kaffeestopp Kaffeerösterei möchte Ihre Lieblingskaffeerösterei sein. Auch wir in der Redaktion sind große Kaffee-Liebhaber und wir sind begeisterte Reisende, ... Weiterlesen

Von der gemütlichen Seenrunde bis zum Flow Country Trail. Genussbiken rund um den Millstätter See wird hier groß geschrieben. Der ... Weiterlesen

Antje Rößler

Autor Kurzvorstellung:

Antje Rößler reist gern und liebt die Schönen Künste. Beides verbindet sie in ihrer Tätigkeit für diverse Tageszeitungen und Magazine: von der „Süddeutschen Zeitung“ über das America Journal bis zum Forum Magazin. Sie lebt in Berlin und in der Uckermark – abgesehen von ausgedehnten Winter-Aufenthalten in tropischen Gefilden.
Antje Rößler hat an der Berliner Humboldt-Universität Musikwissenschaft, Soziologie und Philosophie studiert. Ein Auslandsjahr verbrachte sie mit einem Fulbright Stipendium in Kansas City. Als Musik-Expertin arbeitet sie nun regelmäßig für Fachmagazine wie „Das Orchester“ oder „neue musik zeitung“ und lehrt Music History am Nazareth College (New York).

INTERESSANT FÜR SIE

Tipp_Restaurant_Hotel_finden

Entdecken Sie als Local oder auf Reisen die besten Restaurants, Bars, Hotels, Kultur-Highlights oder Freizeitaktivitäten nur zu Ihren Wunschregionen!

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.