Die besten Wochenendtrips zum Mutter- und Vatertag

Findige Füchse haben es schon beim ersten Blick in den Kalender gemerkt: 2016 liegen Vater- und Muttertag am 5. und 8. Mai ideal für ein verlängertes Wochenende und damit vier Tage pure Erholung vom täglichen Familienwahnsinn und den üblichen Haushaltskatastrophen. Höchste Zeit also, den Koffer zu packen und sich und seine Liebsten zu verwöhnen.

Abenteuer-Urlaub im Adventureland (Hochpustertal). © Tourismusverband Hochpustertal / M. Gratton
Abenteuer-Urlaub im Adventureland (Hochpustertal).
© Tourismusverband Hochpustertal / M. Gratton

Text: Uschi Liebl PR

Redigiert von Gerhard Fuhrmann

„Könnt ihr mal die Kinder nehmen?“ – Mama und Papa machen Pause…

… im Hotel Hohenwart in Schenna/Südtirol

Während Oma und Opa daheim auf die Kids aufpassen, geht es für Mama und Papa auf Erholungsurlaub in die Berge. Mit dem Package „Romantisches Hohenwart“ heißt es für drei Tage zu zweit im frühlingshaften Südtirol entspannen, ein Glas Prosecco und eine romantische Spa-Behandlung für zwei inklusive. So richtig „Aufblühen“ können strapazierte Elternpaare mit dem gleichnamigen Package des Hotels, bei dem neben mehreren Spa-Treatments auch morgendliches Tautreten und Ölziehen und eine belebende Kneippwanderung auf dem Programm stehen. Das dreitägige Angebot „Romantisches Hohenwart“ inklusive zwei Übernachtungen und Verwöhnpension gibt es ab 413 Euro. Das fünftägige „Aufblühen“ mit vier Übernachtungen und Verwöhnpension kostet ab 818 Euro pro Person.

Infos: www.hohenwart.com

… im Hotel Post Lermoos in Tirol

Stilvoll mit bestem Zugspitzblick residieren erholungsbedürftige Eltern im eleganten Vier-Sterne-S-Hotel Post Lermoos. Dabei können Paare mit dem viertägigen Package „Kuscheltage für zwei“ nicht nur die herrliche Landschaft der Tiroler Zugspitz Arena erkunden, sondern auch alle Vorzüge der Post-Vollpension und die Spa-Behandlung „Rosentraum für Zwei“ im preisgekrönten Alpin Spa genießen. Zusätzlich wartet eine kleine Überraschung auf die Ehrengäste. Das Package „Kuscheltage für zwei“ ist ab 491 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Infos: www.post-lermoos.at

… im Interalpen-Hotel Tyrol

Auch das Fünf-Sterne-S Interalpen-Hotel Tyrol begeistert mit herrlichster Berglandschaft, verschiedenen In- und Outdooraktivitäten und einem mehr als 5.000 Quadratmeter großen Spa- und Wellnessbereich. Highlight des viertägigen „Muttertags-Special“ ist ein Konzert nebst Sektempfang sowie ein exklusives Gourmetdinner. Auch für Familien ist gesorgt: Während Youngster und Teens im Tipsi Kinder Club und dem Juniorprogramm mit täglich wechselnden Unternehmungen bestens ausgehoben sind, können sich Mama und Papa im großzügigen Spa etwas Gutes tun. Das „Muttertags-Special“ vom 5. bis 8. Mai 2016 kostet ab 679 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Infos: www.interalpen.com

„Sind wir schon da?“ – Wochenendausflüge für die ganze Familie…

… in das Hotel Goldener Hirsch in Salzburg

Auf Entdeckungsreise durch die Salzsachmetropole Salzburg geht es mit dem Fünf-Sterne-Hotel Goldener Hirsch. So können sich große und kleine Entdecker etwa bei einem Bummel durch die romantische Altstadt nicht nur auf die Spuren des berühmten Wunderknaben Mozart begeben, sondern auch im nur wenige Meter entfernten „Haus der Natur“ allerhand Wissenswertes über die Erde und das Universum lernen oder mit der Festungsbahn auf die Festung Hohensalzburg fahren und den atemberaubenden Blick über die Stadt genießen. Krönender Abschluss des Wochenendausflugs ist dann ein Muttertags-Menü im Restaurant Goldener Hirsch am 8. Mai 2016. Eine Nacht im Classic-Zimmer und Frühstück ab 220 Euro pro Person, das Muttertagsmenü für 48,00 Euro pro Gedeck.

Infos: www.goldenerhirsch.com

… im Hochpustertal / Südtirol

Ein Abenteuerurlaub für die ganze Familie wartet im Südtiroler Hochpustertal mit den malerischen Orten Sexten, Innichen, Toblach, Niederdorf und Prags. Von der gemütlichen Radltour am Drauradweg entlang, über das „Adventureland“ und Kinderspielplatz mit Mega-Liane, Gorillarutsche und Baumhaus bis zur WaldWunderWelt wird hier für jeden etwas geboten. Schön ist auch eine Wanderung zu den verschiedenen Naturseen des Tals wie dem Pragser Wildsee oder dem Toblacher See, während es bei schlechtem Wetter ins Hallenbad Acquafun geht.

Infos: www.hochpustertal.info

… mit der Tiroler Zugspitzbahn

Ein ganz besonderes Geschenk zum Mutter- und Vatertag sind die Fondue-Abende der Tiroler Zugspitzbahn. Schon die knapp 10-minütige Fahrt vom österreichischen Ehrwald aus ist mit herrlichen Panorama-Blicken auf das Tal und die umliegende Bergwelt ein grandioses Erlebnis. Oben angekommen genießen Gäste bei einem köstlichen Fondue nebst Vorspeise und Dessert einen einmaligen Drei-Länder-Blick und einen unvergesslichen Sonnenuntergang. Abgerundet werden Gaumenfreuden und Augenschmaus durch musikalische Unterhaltung. Erwachsene zahlen 65 Euro pro Person, Kinder jeweils 43 Euro inklusive Berg- und Talfahrt.

Infos: www.zugspitze.at

 

Weitere Infos:

www.liebl-pr.de

www.tirol.at

www.schenna.com

www.suedtirol-info.de

www.salzburg.info

www.salzburgerland.com

 

Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

Variantenreiches Schneevergnügen im Bregenzerwald

Schnee liegt reichlich in höheren Lagen im Bregenzerwald. Skifahrer, Freerider und Wanderer...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.