Der Herbst ruft

Während des "Genussherbst" finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Foto: Andreas Kirschner.

Von Gerhard Fuhrmann. Die Tiroler Ferienregion SERFAUS-FISS-LADIS, umrahmt von den imposanten Bergen der Samnaungruppe und den Ötztaler Alpen, begeistert beim diesjährigen Genussherbst wieder mit einem vielfältigen Rahmenprogramm in und rund um die drei historischen Dörfer Serfaus, Fiss und Ladis.

Ortsansicht von Serfaus. Foto: Andreas Kirschner.

Bis zum 20. Oktober 2019 stehen die Themenwochen ganz im Zeichen des Waldes. Feinschmecker genießen regionale Herbstgerichte mit Wild, Knödel, Wildkräutern, Kürbis und frischen Pilzen und können auch selbst bei Kochkursen, Kulinarik- Wanderungen und beim Brotbacken aktiv werden.

Während des “Genussherbst” finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Foto: Andreas Kirschner.

Im Rahmen des Genussherbstes bieten einige Bergrestaurants interessante und schmackhafte Koch- und Backkurse an. Im Restaurant Lassida wird ein Tiroler Moosbeer-Schmarren gekocht (1. und 8.10.2019), im Restaurant Seealm Hög steht Brot backen auf dem Plan (2., 9. und 16.10.2019), im Leithe Wirt wird ein “wildes Menü” zubereitet und bei der Schmankerlwanderung mit Küchenchef Mike gibt es zahlreiche Tipps und Tricks zum Mitnehmen (4., 11. und 18.10.2019).

Den Auftakt zum Genussherbst bildet die Knödeltrophy, eine gemütliche Wanderung, bei der sich die Teilnehmer von Knödelgerichten in den verschiedensten Varianten kulinarisch verwöhnen lassen.

Zahlreiche weitere Programmpunkte locken in die beliebte Alpenregion am sonnigen Hochplateau. Bauernmärkte, Almabtriebe in Serfaus und Fiss mit buntem Rahmenprogramm sowie Erntedankfeste geben Einblicke in Tiroler Traditionen und das Brauchtum.

Rund um Serfaus-Fiss-Ladis zaubert der Herbst farbenprächtige Landschaften. Foto: Andreas Kirschner.

Wer die Destination auf besondere Weise erkunden und die Stille der Herbstabende genießen möchte, nimmt an einer Nachtwanderung zu den Sternen teil. Frühaufsteher erleben bei einer Sonnenaufgangswanderung einen einmaligen Blick auf das Bergpanorama.

Bei “Kunst am Berg” kann man den Künstlern direkt bei der Arbeit zusehen. Foto: Andreas Kirschner.

Die Ausstellung „Kunst am Berg“ findet am Schönjoch auf 2.440 Metern Seehöhe statt. Die Künstler arbeiten direkt vor Ort an ihren Objekten und stellen die fertigen Kunst- bzw. Handwerke aus. Steinmetze, Bildhauer, Holzschnitzer, Sticker, Federkielsticker, Maler, Töpfer, Filzer und Drechsler können live bei ihrer Arbeit beobachtet und deren Werke im Panoramarestaurant BergDiamant erworben werden.

Über Serfaus-Fiss-Ladis
Auf einem sonnigen Hochplateau über dem oberen Tiroler Inntal auf 1.200 bis 1.400 Metern Höhe gelegen begeistern die drei historischen Dörfer Serfaus, Fiss und Ladis mit einer idyllischen Urlaubskulisse, umrahmt von den mächtigen Berggipfeln der Samnaungruppe und der Ötztaler Alpen.

Infos:
www.serfaus-fiss-ladis.at
www.serfaus-fiss-ladis.at/de/News-Events/Genussherbst
www.tirol.at
www.austria.info

 

My location
Routenplanung starten
Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

„My favorite things“ – Snow Jazz Gastein 2017

Das 16. Snow Jazz Gastein vom 10. bis 19. März 2017 steht ganz...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.