DER BRENNINGER | PFERDEARSCH BEI DER FUSSBALL-EM

Heute präsentiert von:

Matchplay.Golf  |  Golf-Community mit regionalen Ranglisten

Wer dieser WM-Tage Frankreich bereist, wie beispielsweise Brenninger, kommt um eine Einkehr in Autobahn-Raststätten nicht herum. Meistens kehrt man gleich nach einer Mautstelle ein – um den Schock der eminent hohen Autobahngebühren wenigstens mit einem kleinen französischen Magentratzerl auszugleichen. Denn gutes Essen beruhigt die Nerven – wobei freilich auch im Schlemmerparadies Frankreich an manchen Raststätten, wie Brenninger fest stellte, eher ein Zusammenbruch jener Nerven angebracht wäre: Kein bisschen besser dort der Fraß als an bestimmten sattsam bekannten Autobahnstationen im östlichen Nachbarland der Gallier.

 

„Aber es gibt natürlich auch gute Raststätten“, telefonierte der Brenninger nach Hause. Und die würden zur Zeit nicht nur ein “Gericht des Tages” – sondern auch ein “Match des Tages” offerieren. „Wer das Gericht des Tages isst und das Resultat vom Match des Tages richtig errät“, verriet der Brenninger, „kommt in eine  Auslosungstrommel und kann etwas gewinnen!“. Und zwar etwas, von dem Brenninger nicht wisse, was es sei, denn es stehe nicht in seinem Wörterbuch.

Aber er werde sich ohnehin hüten, so der Brenninger, einen solchen Preis anzunehmen. Denn mit nicht in Wörterbüchern stehenden Wörtern habe er bereits interessante Erfahrungen gemacht. Beispielsweise stand nicht in seinem Wörterbuch jenes Gericht, das – um beim Kulinarischen zu bleiben – vor ein paar Tagen ein englischer Fan bestellte. „Nicht auf der Autobahn“, erzählte der Brenninger, „sondern in einem echten Einheimischen-Restaurant in einem kleinen Dorf.“ Das einzige, was der Engländer inmitten der französischen Wortfolge auf der Speisekarte zu entziffern vermochte, waren vier Großbuchstaben: AAAA.

“Das klingt wirklich interessant”, murmelte der Brite – und bestellte. Was kam, war eine Wurst. Ein Riesentrumm. Doch sie war nicht gefüllt, sondern bestand aus einem einzigen großen Stück. Haut und Inhalt waren eines. Der Supporter von der Insel –  als Engländer essensmäßig durchaus das Grausamste an Küchenkreationen gewöhnt – biss herzhaft hinein. Und spie sofort alles wieder aus. “What’s that?”, begehrte er mit schreckensgeweiteten Augen und zitternden Händen von der Kellnerin zu wissen. Ihre Erklärung brachte keine Aufklärung. Dafür jedoch ein offensichtlich weltgewandter Schweizer, der es vom Nebentisch her erklärte: “This is Pferde-Arsch! Aber nicht das Fleisch – sondern der Inhalt!” – Wie bitte??? – “Der Darm ist das. Am Stück. Aber keine Angst – er wird sehr sorgfältig ausgewaschen, ehe er serviert wird!”

Und AAAA? Was hat AAAA mit Darm zu tun? “Das beschreibt nur die Größe”, so der Eidgenosse zum entsetzten Briten, “Sie haben das größte erwischt.”

„Herzlichen Glückwunsch!“, hatte Brenninger sich da gedacht.

Und bon apetit

Jupp Suttner

 

Wer den Brenninger nicht kennt: Der ist  47 Jahre jung, 1,77 m groß, bisweilen bis zu 80 kg schwer und ein typischer Freizeitsportler. Er ist auch oftmals auf Reisen. Was er unterwegs und zu Hause erlebt, lesen Sie jeden Dienstag auf Reise-Stories.de – niedergeschrieben von Jupp Suttner. Wobei schon allein am Alter ersichtlich ist, dass der Autor NICHT der Brenninger ist. Wer genau hinter B. steckt – wer weiß das schon…

GOLF COMMUNITY mit regionalen Ranglisten

MatchplayGolf_Logo_braun_S_breit

Matchplay.Golf ist eine GOLF COMMUNITY, die Golfspieler weltweit & club-übergreifend verbindet.

Du kannst dich mit anderen Golfspielern vernetzen und zum Golfen verabreden. Zu Hause, über den Club hinaus, im Urlaub mit regionalen Spielern oder Du selbst als Gastgeber mit Besuchern deiner Region. Über die Spieler-Suche kann man Spieler-Profile mit gemeinsamen Freizeit- oder Geschäfts-Interessen suchen & finden. Du kannst Filter setzen nach Club, Handicap, Name, Alter, Region, bevorzugte Spielzeiten, Hobiies, Beruf, Branche uva.

Zusätzlich kann man in regionalen Ranglisten mitspielen, – aufgeteilt in verschiedene Altersklassen. Alle Spiele werden im spannenden Matchplay-Modus ausgetragen. Sieger steigen auf in der Rangliste. Verlierer scheiden nicht aus, wie das in herkömmlichen Matchplay-Turnieren der Fall ist, sondern können ebenfalls weiterspielen. Durch neue Forderungen von anderen Spielern kann man sich weiter auch in der Rangliste nach oben spielen. Matchplay.Golf auch club-intern nutzen ? Frag nach bei deinem Club .. Die App kann auch für eine club-interne Kommunikation & Ranglisten-Wertung verwendet werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.