DER BRENNINGER | GOLFEN WIE DER TSCHARLIES TSCHIENS-TSCHARLIE

Brenninger wusste – IHN würde dieses Glück nie ereilen. In einem Flight mit einem Promi spielen zu dürfen. Der Christoph hingegen, einer von Brenningers Golf-Spezln – den hatte dieses Schicksal schon des öfteren ereilt. Was an seinem Job liegen konnte – er hatte was mit Fernsehen zu tun. Nicht vor, sondern hinter der Kamera. Aber selbst dies genügte bisweilen, bei einem Golfturnier bevorzugt behandelt zu werden.

Dennoch gab der Christoph niemals damit an, denn es erschien ihm irgendwie selbstverständlich, mit einem Olympiasieger wie Franz Klammer oder einem Box-Weltmeister wie Sven Ottke oder mit einem Diskus-Hünen wie Lars Riedel abzuschlagen. Doch auf EINEN VIP-Partner, den er mal hatte, war er derart stolz, dass er mindestens einmal pro Saison unbedingt davon zu erzählen wünscht. Denn er hatte – vor zehn Jahren etwa – gespielt mit: Tscharlie.

Das Beste so nah

Tscharlie betrieb 1974 in München einen Jeans-Laden namens Tscharlies Tschiens. Später wurde er Anwalt – Anwalt Abel. Natürlich nicht im richtigen Leben, sondern im Fernsehen. Jeder TV-Zuschauer weiß, wen Christoph meint: den Schauspieler Günther Maria Halmer.

„Und wie war es mit ihm?“, wollte Brenninger von Christoph wissen.

„Was soll ich sagen“, sagte Christoph, „aber es ist wirklich so: Halmer spielte an diesem Tag SOOOO Golf – wie einst der Tscharlie in den ,Münchner Geschichten‘ LEBTE!.“

Die „Münchner Geschichten“ – dies für später Geborene – war eine legendäre Helmut Dietl-Kult-Serie.

„Was bedeutet ‚Golfen wie in den Münchner Geschichten‘?“, begehrten Brenninger und die anderen, an der Bar des Clubhauses sitzend, von Christoph zu wissen.

„Mit downs & ups ohnegleichen“, fuhr jener fort, „Loch 3 miserabel, an der 4 ein Birdie mit einem 28-m-Chip, die 5 zum Heulen, an der 6 ein Par dank eines 12-m-Putts – und so weiter.“

„Und was hat er selbst zu seinem Spiel-Stil gesagt?“

Er habe gesagt: „In Wirklichkeit würde Tscharlie gar nicht golfen. Das wäre ihm zu bürgerlich und zu gesetzt. Diese Menschen hat er doch immer bekämpft! Glaube ich zumindest… Aber vielleicht hat er sich ja im Alter geändert und ist bürgerlich geworden. So wie ich.“

„Ein Tscharlie-Abstieg in die Bürgerlichkeit“, senkte Brenninger sanft den Kopf, „wie traurig!“

Das fanden alle an der Bar.

„Aber EINEN Trost“, tröstete Christoph, „gibt es dabei: bürgerlich GOLFEN – das wird er jedenfalls garantiert nie.“

Jupp Suttner

Wer den Brenninger nicht kennt: Der ist  47 Jahre jung, 1,77 m groß, bisweilen bis zu 80 kg schwer und ein typischer Freizeitsportler. Er ist auch oftmals auf Reisen. Was er unterwegs und zu Hause erlebt, lesen Sie jeden Dienstag auf Reise-Stories.de – niedergeschrieben von Jupp Suttner. Wobei schon allein am Alter ersichtlich ist, dass der Autor NICHT der Brenninger ist. Wer genau hinter B. steckt – wer weiß das schon…

das Beste so nah

www.classy.guide

Treten Sie ein in die exklusive Welt von Classy

Egal, ob Sie in der Stadt leben, einen Geschäftstermin wahrnehmen oder Ihren Urlaub hier verbringen. Der CLASSY.Guide ist Ihr perfekter Ratgeber für die besten Adressen in der Stadt. In unserem exklusiven Netzwerk finden Sie ausschließlich Restaurants, Hotels und andere Dienstleister, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen. Sehen Sie einfach selbst rein.

Classy.Guide  |  Your Friend & Concierge

Der Classy.Guide
Macht Lust auf „ganz besonderes“ Reisen, Erleben, Shoppen und Genießen

Premium Events
Termine & Events im Premum Bereich. Firmen-Events. Insider Tips. Charity-Veranstaltungen

Das TOP Magazin
News, Trends, Empfehlungen, TOP Deals, Tipps uva.

TOP 10 Listen
Die 10 besten Adressen sortiert nach Kategorien & Themen

Smarte Filter mit Überblick
Top Deals, Kurz-Interviews, Jobs & Keywords

Der Premium Reiseführer
A Classy Day in ..  |  A Classy Weekend in .. | A Classy Week in ..

Deine Premium Favoriten
Die besten Adressen merken & sortieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.