Das Schwedenbuch – eine Neuerscheinung aus dem Kunth-Verlag in München

Schweden ist flächenmäßig das größte Land Skandinaviens. Mit Norwegen hat es einen starken Mitbewerber an seiner Westseite. Höchste Zeit, dass jetzt mit diesem prächtigen Bildband das Land gewürdigt wird.

Schon in unserem Sprachgebrauch ist Schweden verankert: im Lied „Komm kleines Schwedenmädel tanz mit mir“, beim Begriff der „Schwedischen Gardinen“ oder der männlichen Anrede „alter Schwede“. So unterschiedlich wie die Aussagen sind die Eindrücke aus dem weiten Land zwischen Ostsee und den norwegischen Bergen. Wer schon dort unterwegs war wird sich immer wieder zurücksehnen zu nicht enden wollenden Wäldern, Seen, Flüssen und den dazwischen zu findenden Kulturstätten. Seien es die Schlösser von Kalmar, oder Stockholm, oder Freilichtmuseen, oder gar anspruchsvolle Weitwanderwege wie der Kungsleden (Königsweg) in Lappland.

Abertausende Schäreninseln, leuchtend rote Holzhäuschen und am besten noch der ein oder andere Elch – dann ist das Schwedenbild vieler Urlauber perfekt. Doch das Land hat noch viel mehr zu bieten, als es auf den ersten Blick erscheinen mag.

Vor allem Naturliebhaber und Individualisten, die den Massentourismus scheuen und Länder lieber auf eigene Faust entdecken, sind hier richtig. Denn Schweden ist groß und weitläufig. Im Süden locken die sonnigen Küsten und die beiden großen Seen Vättern und Vänern, hoch im Norden beginnt die baumlose, fast schon menschenleere Tundra.

Doch auch Kultur kommt in Schweden nicht zu kurz. Die quirligen Metropolen Stockholm, Malmö und Göteborg warten mit einer Fülle von einmaligen Museen, historischen Bauten und modernem Design auf. Dazwischen liegen Highlights wie die Weltkulturerbestätte von Tanum, der Dom von Lund oder das berühmte Schloss Gripsholm. Pflichtprogramm für Familien ist die Gegend rund um Vimmerby – der Geburtsort von Astrid Lindgren. Und wer ganz hoch in den Norden fährt, kann in Lappland die Kultur der Samen kennenlernen und mit etwas Glück die magischen Polarlichter am Nachthimmel beobachten.

Das Schweden Buch lädt ein zu einer bildgewaltigen Reise durch das beliebte skandinavische Urlaubsland – vom Südzipfel bis hoch hinauf in die Tundra des Nordens dem kontrastreichen Land des Nordens eine Huldigung erfährt.

– und präsentiert in brillanten Farbbildern und informativen Texten Schweden in all seinen faszinierenden Facetten.

Bildband, 280 Seiten, 484 Abbildungen; Gebunden mit Schutzumschlag, 29,5 x 23,1 cm;

ISBN 978-3-95504-526-5; Preis: Euro 29,95

https://www.kunth-verlag.de/das-schweden-buch

 

Geschrieben von
Mehr von Rainer Hamberger

Namibia – Leben in extremer Landschaft

Neuerscheinung bei National Geographic. Der Mensch sucht Kontraste, vor allem der Reisende...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.