Das Geräusch der Stille: Golf, Genuss und der Grimming

Abschalten. Das gesunde Leben genießen. Sich rundum verwöhnen lassen. Inmitten einer Bilderbuchlandschaft, eingebettet in das lauschige Ennstal, begrüßt Schloss Pichlarn seine Gäste mit charmanter Servicefreundlichkeit, die von Herzen kommt.

Text: Birgit Werner
Fotos: Andreas Bienert

Wer Inspiration in der Natur sucht, findet sie in diesem romantischen Resort, dem 18-Loch Golfplatz, der zu den ältesten Anlagen Österreichs zählt, idyllischen Schlossplatz, verträumten Blick auf den imposanten Grimming, Pool und Spa.

Foto: Richard Schabetsberger

Stress, was war das nochmal gleich?
Einmal hier angekommen, genießt man diese Stille, in der nur noch die Grillen im Wettstreit mit dem Rauschen der Blätter sind. Das geschichtsträchtige Schloss wurde 2016 sehr aufwendig renoviert. Die Zimmer und Suiten sind wirklich gelungen: Holzböden, eigens für das Schloss gestaltete Möbel und Stoffe sowie eine Kaffeemaschine für den schnellen Coffeinkick sorgen für echtes Wohlbefinden.

Gut gestärkt am üppigen Frühstücksbuffet mit Prosecco und Vitalecke bin ich topfit für meine Golfrunde auf dem anliegenden Platz. Und der besticht durch seine natürliche Struktur.
Beeindruckend die Fairways, die in ein Gelände integriert wurden, das aus Hügeln, Tälern, Hängen und Wäldern besteht. Nicht nur für Gelegenheitsgolfer ist dieser Par 70 Naturgolf-Platz eine echte Herausforderung, den Architekt Donald Harradine Anfang der 70 er Jahre so wunderbar in das Ennstal und seine Natur eingebettet hat. Äußerst komfortabel: Der Abschlag ist direkt am Hotel.

Die Löcher 1 bis 9 machen richtig Laune. TEE 1 liegt gleich unterhalb der sonnenverwöhnten Terrasse des Clubhauses. Ich darf mich jetzt nicht von der idyllischen Landschaft ablenken lassen, denn die ersten neun Spielbahnen beanspruchen etwas Aufmerksamkeit mit ihren Wasserhindernissen, Schrägen und uneinsichtigen Stellen. Gleich wird es noch sportlicher. Bevor es an die zweiten neun Löcher geht, bringt der Einkehrschwung an der gemütlichen Halfway-Station Energien zurück. Denn mit den Bahnen 10 bis 18 warten hängende und relativ enge Fairways, uneinsichtige Topographien und Baumreihen auf mich, die meine ganze Taktik, Konzentration und Präzision erwarten.

Glücklich ist der, der über gutes Ballgefühl verfügt und seinen Driver wohl dosiert einzusetzen weiß. Der Reiz dieses Naturplatzes liegt sicherlich darin, dass er nie langweilig wird und jeden ambitionierten Golfspieler zum Wiederholungstäter werden lässt.

Nach dem Genuss eines sehr beglückenden Golfspieles empfiehlt sich unbedingt ein Besuch im 4.500 qm großen Wellnessbereich und SPA.

Von einem umfassenden Ayurveda-Angebot bis Sauna – in Schloss Pichlarn beherrscht man das Wellness-ABC. Ich lasse mich von der Magie der Steine beeindrucken. Seit fast einer Stunde gebe ich mich der Hot-Stone Therapie hin: Heiße Basaltsteine werden mir abwechselnd auf den Körper gelegt. An den Füßen, genauer gesagt, zwischen den Zehen, hat es angefangen. Nun sind die Steine bis an meinen Hals gewandert. Jeder Kontakt ein sensorisches Erlebnis. Und obwohl ich mich stets frage, an welcher Stelle der nächste Stein meine Haut berührt, ob er schwer oder leicht sein wird, fühle ich mich doch unglaublich entspannt.

Mein Magen verlangt nun beharrlich nach liebevoller Zuwendung, weshalb es mich auf der Stelle in die gemütliche Wirtsstube zieht. Es erwartet mich ein kulinarisches Menü.
Und ich werde nicht enttäuscht: Das Ibericofilet ist auf den Punkt gegart und hat mit Erbse, Perlzwiebel, Kartoffelgratin und Morchelrahm wunderbare Begleiter, die das Gericht geschmacklich abrunden. Auch die anderen Gänge, wie das Stundenei mit Kartoffelschaum, Spinat Röstzweibel und Trüffelöl oder das Consommé vom geschmorten Sellerie mit karamllisierten Apfelbällchen erweisen sich als raffiniert zubereitete Delikatessen, die Magen und Seele verwöhnen. Abgerundet wird der kulinarische Genuss mit einer exzellenten Weinbegleitung von österreichischen und internationalen Weinen.

Preisbeispiel:
„Golf unlimited“ ist mit 1 Nacht bereits ab € 242,- pro Person buchbar. Inkludiert sind eine Nacht in einem eleganten Schloss Zimmer oder Suite Ihrer Wahl, Pichlarner Schloss Kulinarik, Begrüßungscocktail, unlimited Golf-Greenfees am hauseigenen 18-Loch Golfplatz, die Benutzung des Wellnessbereichs und Spa auf 4.500 m2 inklusive flauschigem Bademantel & Badeschuhen, freie Minibar sowie freie Kaffee- und Teeauswahl im Zimmer uvm.

Kontaktdaten Hotel
Romantik Hotel Schloss Pichlarn:

Infos zum Golf- & Country Club Schloss Pichlarn: www.golfpichlarn.at
Infos über den Ort: www.aigen.at
Infos über die Region: www.steiermark.com
Infos über das Land: www.austria.info

Das Geräusch der Stille: Golf, Genuss und der Grimming
5 (100%) 4 votes

Geschrieben von
Mehr von Birgit Werner

Almenrausch und Wellness-Wonnen im Gsieser Tal

Am Ende des malerischen Gsieser Tals wird es ziemlich beschaulich. Eine gut...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.