TOP 10 – Roadtrip planen: So wird die Reise entspannt

Roadtrip_planen
© Unsplash



Einfach ins Auto steigen, die Musik aufdrehen und den Alltagsstress hinter sich lassen. Geht nicht? Aber natürlich geht das! Mit einem Roadtrip lassen sich viele verschiedene Orte auf der Welt entdecken. Dabei fahren so manche Urlauber Städte, Plätze oder Regionen an, die sie vielleicht niemals kennengelernt hätten. Wer mit dem Auto Urlaub macht, der genießt das fantastische Gefühl der Freiheit. Wer allerdings ein paar Tipps und Tricks während der Fahrt beherzigt, verlebt eine Vielzahl wahrhaft unvergesslicher Momente.

TOP 10 – Roadtrip planen: So wird die Reise entspannt

TOP_10_Liste_Reise_Guide_1
© Unsplash

Frühzeitig Unterkünfte planen

Spontan ins Auto setzen und einfach drauf losfahren. Das kann eine gute Idee sein, allerdings ist Vorsorge immer besser als Nachsorge. Wer sich im Vorfeld über Reiseziele und die nötigen Unterkünfte informiert, riskiert weniger Stress. Denn die Fahrt im Auto kann zuweilen ziemlich anstrengend sein. Ein wenig Bewegung und erholsamer Schlaf in einem Hotelbett sorgen für einen gewissen Ausgleich. So ist jeder fit, um am nächsten Tag neue Abenteuer erleben zu können. Tipp: Erkundige dich daher vor dem Roadtrip über passende Unterkünfte. Das kann vor allem im Ausland sinnvoll ein. Zwar finden sich in den USA, Australien und vielen anderen Ländern praktische Motels an, doch nicht jedes Etablissement ist auch luxuriös. Wer auf ein wenig Komfort wert legt, der kontrolliert die örtlichen Gegebenheiten und Kundenrezensionen. 
TOP_10_Liste_Reise_Guide_2
© Unsplash

Route planen und frei sein für den Moment

Es ist einfach herrlich! Niemand muss sich an Abflugzeiten oder nach Zugplänen richten. Wer mit dem Auto unterwegs ist, lernt einfach neue Landschaften kennen und genießt die pure Freiheit. Dennoch sollte eine grobe Route angepeilt werden. Mithilfe von Reiseführern, Google Maps oder Blogs gelingt der Roadtrip somit auf jeden Fall. Dennoch ist es durchaus erlaubt, die Straßen spontan kennenzulernen. Wer gerne mal vom geplanten Weg abweicht, findet sich auf malerischen Küstenstraßen oder traumhaften Landstichen wieder. Zwar ist man vielleicht etwas länger unterwegs, sieht dafür aber mehr von der Region. Das gilt übrigens nicht nur für die Straßen Europas. Auch die unendlichen Weiten Amerikas oder das außergewöhnliche Northern Territory lassen sich auf diese Weise erkunden. Allerdings gilt hier: Weiche nicht zu stark vom Weg ab, um das gewünschte Ziel zeitnah erreichen zu können.
TOP_10_Liste_Reise_Guide_3
© Unsplash

Das passende Gefährt für den Roadtrip auswählen

Ein Roadtrip gelingt natürlich nur mit einem passenden und vor allem zuverlässigen Transportmittel. Für die Zeit des Urlaubs ist somit das Gefährt auf vier Rädern das neue Zuhause. Das Heim sollte in diesem Zusammenhang natürlich ebenso viele Vorzüge bieten wie ein Hotelzimmer. Ist nämlich mal ein Motel belegt, kann die Nacht auch im Auto verbracht werden. Somit sollte das Auto ausreichend Platz bieten.   Dabei muss das Auto nicht nur improvisierte Schlafmöglichkeiten bieten. Es muss ebenso Platz für alle Fahrgäste, Gepäck und sonstige Gegenstände vorweisen. Ein kleines Auto wird in diesem Zusammenhang keine Freude bereiten. Für einen kleinen Roadtrip auf einer Insel wie Mallorca oder Gran Canaria ist ein Kleinwagen hingegen absolut ausreichend und macht mehr Sinn als ein Camper. Überlege daher genau, mit welchem Auto der Roadtrip stattfinden soll. Da jeder Trip anderes ausfällt und individuelle Vorlieben ebenso eine Rolle spielen, ist dieser Punkt sehr wichtig.
TOP_10_Liste_Reise_Guide_4
© Unsplash

Mitfahrer bestimmen oder einfach allein losfahren

Urlaub mit dem Partner, der ganzen Familie oder allein – es gibt verschiedene Möglichkeiten, um einen erholsamen Roadtrip zu verleben. Zu Zweit macht die Reise immer Freude. Auch eine mehrköpfige Familie kann auf so manchem Roadtrip verschiedene Abenteuer erleben. Doch manchmal brauchen wir einfach ein wenig Abstand. Diese kann man im Auto bei lauter Musik auf einer der zahlreichen Straßen dieser Welt durchaus finden. Wer also einfach den Kopf freibekommen möchte, kann in einem Solo Roadtrip seine Erfüllung finden. Tipp: Ein Beifahrer ist jedoch niemals zu unterschätzen. Dieser hilft bei der Routenfindung, reicht Getränke oder Snacks, vergleicht Spritpreise oder kann als Ersatzfahrer fungieren. Ist ein Mietwagen für den Roadtrip vorgesehen, sollten allerdings alle Fahrer im Vertrag inkludiert sein.
TOP_10_Liste_Reise_Guide_5
© Unsplash

Gepäck genau einplanen und nicht zu viel Ballast integrieren

Neben Kleidung, Portemonnaie und Handy sind an viele weitere Dinge zu denken, damit der Roadtrip gelingt. Allerdings gilt hier der Grundsatz: Weniger ist mehr. Natürlich muss reichlich Wechselwäsche vorhanden sein. Auch an Ladekabel, eine kleine Reise-Apotheke und Körperpflegeartikel ist zu denken. Doch im Gepäck sollte tatsächlich nur so viel landen, wie nötig ist. Dabei ist mit gewisser Struktur die Tasche oder der Koffer zu packen.   Lege die wichtigsten Utensilien am besten nach oben. So sind die wichtigsten Artikel im Zweifelsfall immer griffbereit. Wäsche kann man übrigens auf Campingplätzen und in großen Hotelanlagen durchaus waschen lassen. Somit ist die Mitnahme von reichlich Wäsche oftmals nicht nötig.
TOP_10_Liste_Reise_Guide_6
© Unsplash

Apps nutzen und entspannt dem Sonnenuntergang entgegenfahren

Das Wälzen von schweren Länderkatalogen oder Auseinanderfalten von enormen Straßenkarten gehört zum Glück seit langer Zeit der Vergangenheit an. Vielmehr können wir uns heutzutage verschiedener Apps bedienen, die uns bei der Routenführung behilflich sind. Damit die Apps allerdings auch unsere Wünsche erfüllen, sollten sie auf dem aktuellen Stand sein. Vor dem Roadtrip sind die Apps daher zu kontrollieren und zu aktualisieren. Somit kommt es während der Fahrt nicht zu bösen Überraschungen. Diverse Apps bringen uns aber nicht nur ans Ziel, sie zeigen uns auch, wo wir parken können. Mit der passenden App lässt sich der Parkplatz sogar bezahlen. Der Park-Timer informiert darüber hinaus sogar, wann die Parkzeit abgelaufen ist. Demnach muss sich niemand über Knöllchen und Strafzettel im Urlaub ärgern.
TOP_10_Liste_Reise_Guide_7
© Unsplash

Eine Tour auswählen und für einen unvergesslichen Urlaub sorgen

Viele Urlauber nutzen einen Roadtrip, um dem Alltagsstress zu entfliehen. Ein Urlaub in überfüllten Großstädten mit gigantischen Touristenmassen ist nicht das Ziel. Viel mehr soll die Landschaft, das Gebirge oder das Meer in vollen Zügen genossen werden. Ein kleiner Besuch in der Stadt kann zwar durchaus abwechslungsreich sein, ist aber nicht das Sinnbild eines Roadtrips. Sei daher flexibel und erkunde die Regionen nach deinen Wünschen. Wer die Nähe der Menschen sucht, fährt Orte an. Ist jedoch die Einsamkeit gewünscht, so sind Straßen und Regionen zu wählen, die Ruhe vermitteln. Es ist dabei nicht immer wichtig, eine enorme Strecke zurückzulegen. Ein Roadtrip kann zwar durchaus im Ausland erfolgen, aber auch in eigenen Gefilden möglich sein. Erlaubt ist also, was gefällt und vor allem, was Spaß und Freude bereitet.
TOP_10_Liste_Reise_Guide_8
© Unsplash

Verpflegung nicht vergessen – niemand fährt gerne mit knurrendem Magen

Auch wenn der Roadtrip genau seinen Zweck erfüllt – manchmal ist eine kleine Pause nicht verkehrt. Nutze jeden Halt, um die Beine zu vertreten. Natürlich sind Snacks und kühle Getränke während der Fahrt nett. Doch manchmal ist eine warme Mahlzeit genau das, was der Körper verlangt. Plane daher Zwischenstopps in Restaurants ein. So findet sich mancherorts das eine oder andere kulinarische Highlight an, das man vielleicht niemals gekostet hätte. Ein Roadtrip folgt schließlich keinen Regeln. Er eignet sich im Wesentlichen eher dazu, einfach ins Auto zu steigen und unbeschwert eine Auszeit zu genießen.
TOP_10_Liste_Reise_Guide_9
© Unsplash

Unnötige Parkgebühren vermeiden

Wo parkt man am besten das Fahrzeug`? Wenn Sie eine gute Alternative zu teuren Parkhäusern oder -buchten in der Innenstadt suchen, können Sie z.B. Park-and-Ride-Parkplätze (P+R Parkplätze) weiter außerhalb aufsuchen, die es mittlerweile in jeder größeren Stadt zu finden gibt. Das Prinzip ist hierbei: Auto parken, Parkticket ziehen und dann mit öffentlichen Verkehrsmitteln weiter in die Stadt fahren. Die Parkplätze sind oft nahe einer Bahnstation oder Bushaltestelle platziert, damit es schnell weiter Richtung Innenstadt gehen kann.
TOP_10_Liste_Reise_Guide_10
© Unsplash

Touristen entgehen und mehr entdecken

Das Beste an einem Roadtrip? Mit einem Auto sind Sie vielen Touristen im Thema Flexibilität überlegen und können auch schnell Orte erreichen, die nicht so überlaufen sind. Die Stille und Einsamkeit an einem entfernten Strand genießen? Den Markt für Einheimische in einem außerhalb gelegenen Ort besuchen statt den Touristenmarkt in der Innenstadt? Einen Ort besuchen, der nicht von Touristen-Bussen erreicht werden kann? Mit dem Auto kein Problem!

weitere infos der redaktion

Wertvolle Tipps, damit der Roadtrip auf jeden Fall gelingt

Sie möchten mehr Inspirationen für die nächste Reise? Stöbern Sie durch weltweite Regionen, aktuelle News, Porträts, Interviews oder TOP 10 Highlights.

Sie suchen Tipps in Ihrer Region?

Unsere Journalisten finden täglich für Sie die Highlights jeder Region. In unseren Guides präsentieren wir Ihnen Geschäfte, Produkte, Aktivitäten, Hotes, Restaurants und Services.

MEHR STORIES

Die frische Prise Salz in der Suppe … der Pays de la Loire im Westen Frankreichs  Karamell, mit einem Hauch ... Weiterlesen

Dieses Haus macht sofort etwas mit mir: die magische Lage, die Natur rundherum, dieses leuchtende Grün, das es nur hier ... Weiterlesen

Booking.com

Reise Stories Redaktion

Autor Kurzvorstellung:

Die Reise Stories Redaktion ist ein Verbund aus Fachjournalisten zu unterschiedlichen Themengebieten wie Reisen, Kultur, Kulinarik, Freizeit, Sport oder Events. Seit 2010 empfehlen wir täglich Locals und Reisenden das Beste aus jeder Region!

INTERESSANT FÜR SIE

Tipp_Restaurant_Hotel_finden

Entdecken Sie als Local oder auf Reisen die besten Restaurants, Bars, Hotels, Kultur-Highlights oder Freizeitaktivitäten nur zu Ihren Wunschregionen!

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.