JOURNALISTEN ERSPIELEN 11.000 EURO FÜR GEHANDICAPTE GOLFER

11.000 Euro für behinderten Golfer-Nachwuchs

Die Birdies hatten am 22. August 2015 bei ihrem 19. Charity-Turnier im Golfclub Eschenried vom Wettergott volle Unterstützung. Die Vereinigung Golf spielender Journalisten & Freunde (www.die-birdies.de) konnten bei Sonnenschein und besten Platzbedingungen 96 Teilnehmer auf die Runde schicken, die von Clubmanager Paul Richter und seinem Team bestens vorbereitet wurde. Mit einem Putting-Parcour (brachte 275 Euro ein), Halfway-Büffet von Restaurant-Chef Christian Klein, Coming Home-Aktivitäten vom Hotel Lärchenhof, Seefeld, Hotel Krallerhof, Leogang; Posthotel Achenkirch; Schlosshotel Mittersil; Falkensteiner Marienbad; Hubertus, Balderschwang; Oxitien und Privatbrauerei Schweiger wurden die Teilnehmer bestens betreut.

Foto oben:
Insgesamt 11.000 Euro konnten an die beiden Organisationen übergeben werden: (v. l.) Annemie Grafe (Birdies), Elisabeth Höh (Handicap-Stars), Johannes Nauerz (Landesschule), Gerhard Fuhrmann und Elisabeth Gröschel (beide Birdies)

Nach der Siegerehrung gab es noch eine gut bestückte Tombola sowie eine Versteigerung von zwölf hochkarätigen Hotel-Gutscheinen, die 5.950,– in die Kasse brachten.

Das Birdie-Präsidium überreichte zum ersten Mal zwei Organisationen je einen Scheck von jeweils 5.500 Euro. Zum einen Frau Elisabeth Höh von Handicap-Stars im Jugend Förderverein Golf in Aschheim (www.elisabethhoehgolf.de/handicap-stars.html) und Johannes Nauerz von Bayerische Landesschule für Körperbehinderte, Abt. Golf (www.baylfk.com).


Geschrieben von
Mehr von NEWS Redaktion

„Art On Snow” in Gastein

Es ist die achte Ausgabe der ART ON SNOW in GASTEIN und...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.