Best Hakas in History

Falls Sie mal wieder ein Problem haben mit Ihrem Chef oder einem Geschäftspartner. Versuchen Sie es doch erstmal mit einem “freundschaftlichen” Tänzchen, wie es die Maori seit jahrhunderten von Jahren zelebrieren.

 

 

 

Der Haka (Plural: die Haka) ist ein ritueller Tanz der Māori. Häufig ausschließlich als Kriegstanz interpretiert, bedeutet haka allerdings nichts anderes als „Tanz“ oder „Lied mit Tanz“ und ist daher ein allgemeiner Begriff für alle Arten von Māori-Tänzen. Der Haka wurde einerseits zur Begrüßung und Unterhaltung von Gästen aufgeführt, hierbei von Männern oder von Frauen, oder auch in gemischten Gruppen. Anderseits diente er aber auch zur Einschüchterung von Gegnern vor einer kriegerischen Auseinandersetzung und wurde dann ausschließlich von bewaffneten Männern vorgetragen.[1]

 

 

Haka Taparahi, 1941 im ägyptischen Sand
Nach einer Māori-Legende geht die Entstehung des Haka auf Hine-Raumati, das Sommermädchen, zurück. Sie soll sich an einem warmen Sommertag als zitternde Erscheinung in der Luft offenbart haben. Dies soll der Haka von Tane-rore gewesen sein, dessen Vaterschaft sie Tama-nui-te-rā, dem Gott der Sonne, zuschrieb.[2]

Soldaten der Streitkräfte Neuseelands beim Haka
Man betrachtet den Haka als eine Art Symphonie, bei der die verschiedenen Körperteile die vielen Instrumente darstellen. Die Hände, Arme, Beine, Füße, Stimme, Augen, Zunge und der Körper als Ganzes vereinigen ihre individuellen Expressionen zu einer Aussage. Mut, Ärger, Freude und andere Gefühle werden durch die Bewegungen der einzelnen Körperteile ausgedrückt. Das Äußere drückt das Innere aus.

https://de.wikipedia.org/wiki/Haka

 

 

 

 

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Most Aggressive Rugby Players of All Time

 

 

https://www.newzealand.com/de/

https://www.tourismnewzealand.com/

https://media.newzealand.com/en/

https://www.govt.nz/
govtnz@dia.govt.nz

Geschrieben von
Mehr von Reise Redaktion

Paris geheim

Kurzbeschreibung “Paris geheim” nennt und beschreibt an die 400 der interessantesten alten...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.