Besonders wohnen in Südportugal

Quinta dos Cochichos

Ferienhäuser mitten in der Natur

Erst einmal kommt Gastgeber Marc mit zwei kleinen, kühlen Flaschen Bier auf die Veranda meines Apartments, um mich zu begrüßen und die wichtigsten Dinge im Haus zu erklären. Der sympathische Belgier und seine portugiesische Frau Paula haben vor zwölf Jahren das Projekt Quinta dos Cochichos gestartet, eine Farm mit fünf Unterkünften mitten in der Natur, gelegen in Quelfes, nur wenige Kilometer von Olhão entfernt. Das Bier hat Marc gekauft, aber es gibt im Garten der Farm viele biologisch selbst angebaute Produkte bei denen sich die Gäste gerne bedienen können für den Eigenbedarf.

Gemütliche Unterkünfte mit eigener Terrasse

Die fünf Apartments der Quinta unterschiedlicher Größe und für bis zu 7 Personen sind gemütlich und mit allem ausgestattet was man so braucht. Schnelles Internet, bequeme Betten, ein Kochbereich, elektrische Heizung für den Winter und Ventilatoren für den Sommer sind vorhanden. Alle Apartments verfügen über eigene Terrassen mit Gartenmöbeln und Grillmöglichkeit. So lassen sich auch die Abende bei entsprechenden Temperaturen wunderbar vor dem eigenen Häuschen verbringen.

Und ein Swimmingpool für alle sorgt bei warmem Wetter für Abkühlung. Die Quinta dos Cochichos – ein idealer Ort um ganz ruhige und relaxte Ferien zu verbringen.

Casa da Ria Formosa – was für ein Ausblick

Entdeckt hat Cláudia Pereira dieses Häuschen beim Joggen. Denn rund um die paar ehemaligen Fischerbehausungen geht ein beliebter Weg, der Jogger und Spaziergänger anzieht. Aber als die Portugiesin das Haus sah, war es mehr eine Ruine. Gut dass der eigene Bruder Architekt ist, so konnte sie João schließlich überreden die Immobilie zu erwerben und zu einem wunderschönen kleinen Feriendomizil zu gestalten.

Ganzes Häuschen für sich allein

Traumhafte Sonnenuntergänge

Und es fehlt in dem kleinen, gemütlichen Casa da Ria Formosa in Faro mit Blick auf das Feuchtgebiet Ria Formosa an nichts. Es gibt jeweils ein Bad im Erdgeschoss und eines im ersten Stock des zweistöckigen Gebäudes. Unten ist ein Schlafzimmer mit großem Bett für zwei Personen, oben noch zwei weitere Betten – ideal für Familien mit Kindern. Oben gelangt man auch auf die kleine Dachterrasse, auf der man sitzen und traumhafte Sonnenuntergänge, aber auch das Starten und Landen der Flugzeuge vom Flughafen Faro beobachten kann. Eine interessante Kombination. Das Haus ist mit einer hochwertigen Küche und sogar Waschmaschine ausgestattet. Schnelles Internet und Klimaanlage runden die Einrichtung ab.  

Faro um die Ecke

Trotz der Natur und der Ruhe vor der Haustür, abgesehen von den Flugbewegungen, die man schon mal mehr, mal weniger hört, die aber eigentlich nicht groß stören – die historische Altstadt und das Zentrum von Faro sind sogar fußläufig recht schnell zu erreichen. Ein großes Shoppingcenter ist fast um die Ecke. Das macht die Lage vom Casa da Ria Formosa so besonders. Und wenn man dann wieder einmal ein Flugzeug starten sieht von der eigenen Terrasse aus, will man gar nicht daran denken auch irgendwann abreisen zu müssen.

Quinta dos Sorrisos zaubert ein Lächeln ins Gesicht

Aida sieht zufrieden aus. Und lächelt viel. Verständlich, hat sie zusammen mit Berry vor sieben Jahren doch diese schöne alte Farm gekauft zwischen Fuseta und Moncarapacho an der östlichen Algarve. Und Lächeln gehört bei dieser Farm ja ohnehin dazu, haben die beiden ihren Ort doch Quinta dos Sorrisos, die Farm des Lächelns, genannt. Ein Apartment und ein Studio vermieten die Slowenin und der Holländer, dazu noch vier Räume, von denen sich drei zu einem großen Apartment zusammenlegen lassen – verteilt auf zwei Gebäude. Auf einer großen Dachterrasse lässt sich dann prima ausspannen.

Herrlich ruhig liegt das 2,4 Hektar große Anwesen, umgeben von purer Natur. Mit zwei Hunden, sieben Katzen und zehn Hühnern lebt das Paar auf ihrer „Farm in Progress“, wie Aida sie beschreibt. Denn noch gibt es einiges zu tun. Ein Pool wird noch gebaut, der Parkplatz verlegt. Fahrräder kann man sich schon jetzt kostenlos ausleihen, denn das „B & B“ im Untertitel der Quinta dos Sorrisos steht für „Bed & Bike“. Die Gegend ist flach, da lässt sich wunderbar Radfahren. Ausgestattet sind die Unterkünfte hochwertig mit allem was man braucht. Es gibt Internet, eine komplette Küche, bequeme Betten, schöne Bäder, Fußbodenheizung für den Winter und Deckenventilator und Klimaanlage für den Sommer. Zum Runterkommen ein idealer Ort. Fernseher gibt es auf der Quinta übrigens keine. Eine bewusste Entscheidung von Aida, die schon Recht hat wenn sie sagt dass man das hier auch nicht brauche.  

copyright Fotos: Casa da Ria Formosa, Quinta dos Sorrisos und Quinta dos Cochichos

Infos:

Quinta dos Cochichos: https://www.quintadoscochichos.com/ im Dezember geschlossen, Preise auf der Webseite, Minimum 3 Tage Mietdauer, kein Frühstück

Casa da Ria Formosa: https://www.casadariaformosa.pt/ ganzjährig geöffnet, Preise ab 75€ pro Nacht (plus einmalig 50€ für die Reinigung), kein Frühstück, Minimum 2 Tage Mietdauer

Quinta dos Sorrisos: https://www.quintadossorrisos.com/ ganzjährig geöffnet, Preise auf der Webseite, Zimmer Minimum 2 Tage, Apartment und Studio Minimum 3 Tage Mietdauer, Frühstück nur auf Anfrage

MEHR STORIES

Booking.com

Mehr entdecken aus:

Zurück zu:

Christoph Giese

Autor Kurzvorstellung:

Der Journalist interessiert sich schon immer für die Kulturszene und berichtet mit Freude darüber. Musik und Reisen sind seine große Leidenschaften, die er auch gerne miteinander verbindet.

Hinweis: Dieser Beitrag wird regelmäßig von Mitgliedern der Reise-Stories Redaktion wie Heiner Sieger, Gerhard Fuhrmann und Jupp Suttner auf Richtigkeit und Vollständigkeit geprüft. Falls Sie Anmerkungen zu diesem Beitrag haben, kontaktieren Sie bitte direkt hier die Redaktion.

INTERESSANT FÜR SIE

Tipp_Restaurant_Hotel_finden

Entdecken Sie als Local oder auf Reisen die besten Restaurants, Bars, Hotels, Kultur-Highlights oder Freizeitaktivitäten nur zu Ihren Wunschregionen!

Ich stimme den Datenschutzbedingungen zu.