Bücher

Spannende Reise-Stories lesen

DVD

COSTA RICA – Mit Bonusfilm KUBA

Kurzbeschreibung „Reiche Küste“, nannte Christoph Columbus das Land, das die Spanier im 16. Jahrhundert entdeckten. Die heutige Hauptstadt San José liegt im zentralen Hochland….

e-Book

Spannende Reise-Stories hören

Yoga mal anders

  Kurzbeschreibung »Yoga mal anders« ist ein eBook für den unkomplizierten Einstieg in die Welt des Yoga: Garantiert frei von spirituellen Glaubenssätzen und Heilsbotschaften,…

Clever Golfen: Strategie & Taktik

Kurzbeschreibung Wie sehen Platzstrategie und Spieltaktik des Durchschnittsgolfers aus? Immerhin sind Golfer vier oder auch mehr Stunden mit dem Platzdesign konfrontiert. Ein kurzer Blick…

Fotos

Atemberaubende Kunstwerke

Fotos – Bilder – Poster

Ab sofort finden Sie bei Reise-Stories auch Fotos zu den Themen Reisen, Freizeit & Sport! Die besten Bilder können Sie im Reise-Stories-Shop als Bilder,…

Hörbücher

Spannende Reise-Stories hören

Reise-Produkte

Was man auf Reisen alles brauchen kann

Natur pur am westlichen Bodensee

Als sie erfuhr, wohin ich fahre, sagte meine kleine Enkeltochter: „Ich weiß, warum der Bodensee so heißt, weil ich den Boden seh!“
In der Tat hat er derzeit durch die lange Hitze und Trockenheit weniger Wasser, und man sieht bei einer sonnigen Kanu-Paddelfahrt tatsächlich den Boden. Heißt aber auch: klares, sauberes Wasser.
Vom Hegau, der Vulkan- und Burgenlandschaft am westlichen Bodensee, bis zu den Alpen erstreckt sich der drittgrößte See Europas. Doch nirgends scheint er so naturbelassen wie um den Untersee, in Deutschland mit dem Land Baden-Württemberg und in der Schweiz mit den Kantonen Thurgau und Schaffhausen, der mit rund 62 km² Fläche der kleinere der beiden Seen des Bodensees ist.

Kaiserherbst im Kufsteinerland

Die Kulisse ist einfach herrlich! Die ersten Herbsttage verwandeln das Kufsteinerland und das Kaisergebirge in ein großartiges Farbenspiel mit vielen leuchtenden Rot-, Gelb- und Brauntönen…

Sport-Artikel

höher, schneller, weiter ...

Natur pur am westlichen Bodensee

Als sie erfuhr, wohin ich fahre, sagte meine kleine Enkeltochter: „Ich weiß, warum der Bodensee so heißt, weil ich den Boden seh!“
In der Tat hat er derzeit durch die lange Hitze und Trockenheit weniger Wasser, und man sieht bei einer sonnigen Kanu-Paddelfahrt tatsächlich den Boden. Heißt aber auch: klares, sauberes Wasser.
Vom Hegau, der Vulkan- und Burgenlandschaft am westlichen Bodensee, bis zu den Alpen erstreckt sich der drittgrößte See Europas. Doch nirgends scheint er so naturbelassen wie um den Untersee, in Deutschland mit dem Land Baden-Württemberg und in der Schweiz mit den Kantonen Thurgau und Schaffhausen, der mit rund 62 km² Fläche der kleinere der beiden Seen des Bodensees ist.

Kaiserherbst im Kufsteinerland

Die Kulisse ist einfach herrlich! Die ersten Herbsttage verwandeln das Kufsteinerland und das Kaisergebirge in ein großartiges Farbenspiel mit vielen leuchtenden Rot-, Gelb- und Brauntönen…