Winterwunder Bratislava

Weihnachtsbäume in Bratislava.

Die Hauptstadt der Slowakei ist gerade in der Vorweihnachtszeit eine Reise wert. Jetzt kann man dort ein echtes Winterwunder genießen.
Ob auf den traditionellen Weihnachtsmärkten, bei einer Fahrt mit der aufwendig geschmückten Weihnachtsstraßenbahn, beim Eislaufen im Zentrum der Stadt oder bei einem Ausflug in die wunderschöne Umgebung der Region Bratislava genießt man die authentisch slowakische Weihnachtsatmosphäre.
Die Vorweihnachtszeit ist in Bratislava nicht vorstellbar ohne die geschmückten und erleuchteten Gassen, die vielen Weihnachtsbäume oder traditionellen Marktstände voll von Leckerbissen und Handwerksprodukten. Bei kühlen Temperaturen treffen sich die Slowaken und ihre Gäste aus aller Welt auf den Weihnachtsmärkten, die an mittelalterliche Traditionen anknüpfen.

Weihnachtsmarkt in Bratislava.
Es ist der Treffpunkt für Freunde und Bekannte und ein Ort, an dem man zusammenkommt und die Zeit bei einer Tasse Glühwein genießt. Die Besucher schätzen die authentische Weihnachtsatmosphäre und genießen die lokalen Spezialitäten. Die Auswahl ist groß – man findet viele salzige und süße Leckerbissen – von Honigwein über Strudel bis hin zu Zigeunerbraten oder Kartoffelfladen. Die Märkte sind aber auch eine Fundgrube für Handgemachtes und originelle Geschenkideen.
Kühles Wetter oder Schnee sind kein Hindernis für die Besucher, damit sich die Straßen und Plätze füllen. Diese verwandeln sich im November und Dezember in Eislaufbahnen, traditionelle Weihnachtsmärkte und geschmückte Alleen.
Bei Schneefall bietet sich auch ein Ausflug zum nahe gelegenen Berg Koliba zum Rodeln, Skifahren oder Langlauf an. Zur Vorweihnachtszeit gehören in der Slowakei aber nicht nur Wintersport, Essen, Trinken oder Einkäufe, sondern auch eine innere Vorbereitung. Zu einem geistigen Rückzugsort laden die Adventkonzerte ein, die meistens in den Kirchen im Zentrum stattfinden. Das Informationszentrum von Bratislava gibt jedem Besucher die aktuellen Informationen über die einzigartigen musikalischen Veranstaltungen lokaler Chöre und Musikgruppen.

Bierprobe auf dem Schiff.
Die Atmosphäre der schönsten Zeit im Jahr vollendet die speziell mit Lichtern geschmückte alte Straßenbahn. Das Interieur in Rot und Grün mit Kamin und erklingenden Weihnachtsliedern erinnert an die häusliche Gemütlichkeit. Im vergangenen Jahr wurde die Weihnachtsstraßenbahn zu einer der schönsten Europas gekührt. Außerdem lohnt sich ein Besuch auf einem Donau-Schiff, das zu einem Restaurant samt Brauerei umgebaut wurde: Im Dunajsky Pivovar gibt es leckere Speisen und Craft-Biere.

 Typischer Donau-Grillteller.
Silvester in Bratislava
Falls Sie noch überlegen, wo Sie in diesem Jahr Silvester feiern werden, ist Bratislava eine spannende Alternative. Auf den Straßen der Stadt gibt es Musik populärer Bands und Einheimische und Gäste feiern den Ausklang des Jahres. Kurz vor Mitternacht steigt dann die Spannung und die Leute zählen gemeinsam die Sekunden, die sie noch vom neuen Jahr trennen. Wenn die Uhr dann Mitternacht schlägt, beginnt am Bratislavaer Himmel eine großartige Show. Ein riesiges Feuerwerk über der Bratislavaer Burg und dessen Spiegelbild in der Donau bieten einen atemberaubenden Anblick, der das neue Jahr unvergesslich einleutet.
Wer noch etwas Zeit mitgebracht hat, sollte unbedingt auch einen Ausflug in das Umland in die Region Bratislava machen. Záhorie – nördlich der Hauptstadt, hier dominieren Kieferwälder, ein wahres Pilzesammlerparadies. Die Kleinen Karpaten – östlich der Hauptstadt, Weingärten soweit das Auge reicht. Hier ist für guten Wein und ausgezeichnetes Essen gesorgt. Senec – südöstlich von Bratislava, ist bekannt durch seine sauberen und zahlreichen Seen.

INFORMATIONEN:

Für die Hauptstadt www.visitbratislava.com

Für die Region um Bratislava  www.bratislavaregion.travel

Hier gibt es auch Bierproben auf dem Schiff www.dunajskypivovar.sk

Allgemeine Informationen zur Slowakei als Reiseland www.slovakia.travel

Geschrieben von
Mehr von Jörg Berghoff

Gitarrenfestival in Erl in Tirol

 Die Fledermaus gastiert beim Operettensommer, Passionsspiele mit jahrhundertelanger Tradition und feurige Gitarrenklänge...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.